Auf zur Venedig-Biennale 2019
24. April 2019
Skulptur von Lorenzo Quinn an der Biennale
11. Mai 2019

KUNSTschön – Der Blog für Kunst, Malen und Zeichnen

Schönheit ist bekanntermaßen flüchtig – aber in der Kunst, in Malerei und Zeichnung, kann sie zu etwas Beständigem werden.
Dabei darf das, was wir schön finden, für jeden etwas anderes, auch sehr Persönliches sein. Selbstverwirklichung und Kreativität gewinnen daher immer mehr an Bedeutung und sind sehr wichtig für das persönliche Glücksempfinden.

Mit spannenden und lehrreichen Beiträgen versuchen die Macherinnen von KUNSTschoen, Britta Sopp und Tina Bungeroth, in ihrem Blog hilfreiche Tipps, verschiedenste Anregungen und wertvolle Hinweise auf Bücher, Videos und Aktivitäten ausgesuchter Künstler zu vermitteln. Zu meiner grossen Freude bin ich seit Anbeginn bei KUNSTschoen dabei und mit meinen oben gezeigten beiden Bildern darf ich die neue Plattform aktiv vertreten.

Heute – und das erfahren wir schon beim kurzen Blick ins Internet oder auf Instagram – sind wir alle mit einer Flut an Bildern konfrontiert. Foto anschauen, liken, nächstes Bild.
Die Beschäftigung mit gemalten Bildern ist anders: Der Künstler hat sich mit seinem Sujet genau auseinandergesetzt. Je nach Technik – Acrylfarbe, Aquarell oder Zeichnung – hat er das Bild Schritt für Schritt aufgebaut, hat vielleicht korrigiert oder überarbeitet, bis er den oft schwer zu erkennenden Punkt des Fertigseins erreicht. Dann ist das Werk und damit auch sein Gedankengang abgeschlossen. Ebenso eingehend kann man Kunst auch betrachten. Denn je näher und länger man hinschaut, entdeckt man noch diese Schicht und jenes Detail. Und stellt sich vielleicht auch die Frage, wie und warum es so entstanden ist.
So gesehen ist sind Kunst und Malerei das Gegenprogramm zur Schnelllebigkeit unserer Zeit.

Hier kommen Sie direkt auf die Startseite von KUNSTschoen:

Zögern Sie nicht und melden Sie sich für den regelmässigen Kunstblog an. Sie finden da wertvolle Ideen, Impulse und Inspiration.

Comments are closed.