Artrooms

Zufriedene Interessenten und Kunden

Meist grossflächige, weitgehend öffentlich zugängliche Räume werden in der Regel als Ausstellungsraum bezeichnet, in denen eine oder mehrere Ausstellungen von Exponaten stattfinden, die einem Publikum gezeigt werden sollen. Der Artroom hingegen bietet einen visuellen Rahmen bei einem Interessenten oder Kunden. Er ist körperlicher Bestandteil und räumliche Begrenzung einer provisorischen Hängung, einer befristeten Ausstellung oder auch einer definitiven Hängung von Bildern bei Kunden.

Der Ausstellungsraum ist im Verhältnis zur Ausstellung nicht neutral, sondern steht in einer mehr oder weniger engen Wechselbeziehung. Artrooms können, wie Galerieräume oder Museen, Teil der Ausstellungsmöglichkeiten von Interessenten oder Kunden sein.

Sehen Sie nachfolgend einige Beispiel aus Probehängungen oder definitiven Hängungen bei zufriedenen Bilderkäufern.