Figuren (Karton)

Bilder mit spielerischer Leichtigkeit

In vielen meiner Figurenbildern auf Papier oder Karton handelt es sich auch um eine sehr fantasievolle und spielerische Verschleierung von durchaus gegenständlich fundierten Sehnsüchten und Begierden, die nicht in jedem Fall und unbedingt lebensreal sein müssen. Sie können auch bloss phantasiert sein.

Auf den leichten Untergründen entstehen mit verdünnter Farbe, Spritzern, Linien mit Öl-Pastellkreiden, Tuscheeffekte, mit Graphitstiften, Kratzspuren mit Pinselenden oder Spachtel, kleinen Collagen und weiteren Effekten spielerisch wirkende abstrakte Figuren. In dieser vielschichtigen Formenvielfalt entstehen sanfte Farbnuancen und ‚Hingucker‘. Auch wenn sie nicht langatmige Geschichten erzählen, senden sie doch in der Bildaussage jede Menge an Signalen für viele spannende Ereignisse und Schwärmereien.